Am Montag wurde ein lebloser Taucher aus dem Thunersee geborgen. Der Mann galt seit einem Tauchgang vom Sonntagnachmittag als vermisst.

Die Suche nach einem vermissten Taucher dauerte seit Sonntagnachmittag an. Am Montag wurde dann bei Oberhofen ein Leichnam aus dem Thunersee geborgen. Die Sanitäts- sowie die Seepolizei standen dabei im Einsatz. «Es bestehen Hinweise darauf, dass es sich beim Mann um den seit Sonntagnachmittag als vermisst gemeldeten Taucher handeln dürfte», heisst es von Seiten der Polizei. Die formelle Identifikation des Verstorbenen stehe noch aus.

Der vermisste Taucher war gemäss aktuellen Erkenntnissen auf einem Tauchgang im Thunersee gewesen, als er plötzlich aus dem Sichtfeld seines Tauchpartners verschwand. Daraufhin wurde eine aufwändige Suchaktion im See eingeleitet.

Quelle: 20 Minuten, 13.6.2016

Go to top