bubblemaker-News

Am Grund des Golfes von Mexiko befindet sich ein See. Dieses unterseeische Becken lässt Tiere im Nu zu Salzsäule erstarren – mit wenigen Ausnahmen.

Jacuzzi der Verzweiflung – so haben Meeresbiologen um Erik Cordes von der Temple University in Philadelphia einen von ihnen im Golf von Mexiko entdeckten See getauft. Der Name passt. Schliesslich handelt es sich um einen der lebensfeindlichsten Orte auf der Welt.

In dem gerade mal 30 Meter mal 3,7 Meter grossen Becken kann kein grösseres Lebewesen überleben. Verirrten sich Krabben und Fische doch mal dorthin, erstarrten sie zu Salzsäulen und stürben, so Cordes und seine Kollegen.

Tödlicher Chemiecocktail

Grund dafür ist das Wasser, mit dem das Becken gefüllt ist. Nicht nur ist es mit 16 Grad Celsius deutlich wärmer als das es umgebende Wasser, das eine Temperatur von drei Grad hat. Es ist auch nahezu frei von Sauerstoff, enthält dafür aber vier- bis fünfmal so viel Salz wie das Meerwasser. Weiter beinhaltet die salzige Lauge auch Methan und Schwefelwasserstoff.

Die hohe Konzentration dieser Chemikalien und der hohe Salzgehalt verhindern, dass sich das Wasser des Sees mit dem Meerwasser vermischt. Wasser, in dem sich sehr viel Salz befindet, schiebt sich nämlich unter weniger salzhaltiges. Deshalb liegt der Salzsee auch in den tiefsten Tiefen des Meeres verborgen.

Wenige Überlebenskünstler

Überleben kann hier nur, wer sich anpasst. So wie einige Muscheln, Garnelen und Eiswürmer. Diese können die giftigen Gase aufnehmen, ohne dass diese ihnen schaden.

Auch für Nicht-Meeresforscher ist der Salzsee in den Tiefen des Golfs von Mexiko spannend: Die extreme Umgebung gibt nämlich wichtige Hinweise darauf, wie Lebewesen in ungewohnten und lebensfeindlichen Umgebungen zurechtkommen – und das könnte bei der Erforschung von fremden Planeten wichtig werden.

Entdeckt hatte Cordes den Unterwassersee bereits 2014, danach kehrte er zu Forschungszwecken mehrfach mit einem Tauchroboter zurück. (Video: Youtube/EVNautilus)

Quelle: 20 Minuten, 30.1.2017

Letzte bubblemaker-News

  • Mo
    Jun
    11
    30 zugriffe11 Juni 2018
    Die Unterwasserwelt des Vierwaldstättersees entdecken, ohne nass zu werden: Ein Hergiswiler bietet neu einstündige Rundfahrten im einzigen U-Boot der ...
  • Sa
    Mai
    05
    73 zugriffe05 Mai 2018
    Das neue Underwater Photography Magazine #102 ist draussen.  Mai/Juni 2018, 63 Seiten. Editorial   Fake news Blacro 3D printing News Travel ...
  • Mi
    Apr
    25
    84 zugriffe25 April 2018
    Analyzing the Obvious II: Retaining Divers by Building a Comfort Zone In the first article in this series, we discussed the importance of building th...
  • Do
    Mär
    22
    196 zugriffe22 März 2018
    Is diving safe, Mike Ange asks Brandi Muller goes to North Sulawesi, Thalassa Resort Scottish muck diving Oceanic Whitetip Sharks Mark Powell: Per...
  • Do
    Mär
    22
    221 zugriffe22 März 2018
    Im See vor Güttingen TG befinden sich Überreste uralter Siedlungen. Forscher wollen nun deren Geheimnis auf die Spur kommen. Die Taucharchäologen hab...

Unsere Partner und Organisationen

Link zu Praxisgemeinschaft Dr. med. Beat Staub inauen SF TECH GmbH Link zum Outdoorland Mönchaltorf
Link zum Schweizer Unterwasser-Sport-Verband SUSV Link zu OceanCare FTU Fachstelle für Tauchunfallverhütung
Go to top
Copyright © 2007-2013 by bubblemaker - DEINE TAUCH-COMMUNITY - powered by webseitenfabrik, Switzerland